// Aktuelles des KjG Zeltlagers Tauberbischofsheim

06.08.2014, 23:24
Hallo liebe Daheimgebliebene,

nach der ersten Nacht in unseren Zelten wurden wir gestern von strahlendem Sonnenschein geweckt. Um die Namen der anderen Mitglieder der Superheldenliga kennen zu lernen, starteten wir mit einem Abklatschspiel als Morgenimpuls in den Tag, um uns danach bei einem leckeren Frühstück für das anstehende Vorzeltebauen zu stärken. Hierbei nochmal einen herzlichen Dank an alle Eltern, die uns einen Kuchen mitgegeben haben, so dass die Kinder diesen von zu Hause bekannten Geschmack genießen können.
Anschließend ging es nun endlich an das beliebte Vorzelte bauen. Hierbei vergrößern die Kinder gemeinsam mit ihrem Gruppenleiter aus allerlei Palletten, Holzpflöcken und Planen ihre Superheldenhöhle, um Schuhe und andere wichtige Utensilien vor ihrem Zelt zu verstauen. Einige Zelte haben hierbei wahre Prachtbauten erschaffen.
Unseren zweiten Tag haben wir schließlich mit dem traditionellen Singen am Lagerfeuer ausklingeln lassen.
Heute haben wir den Tag mit dem bekannten Helden der Altzeit "Muffinman" begonnen, bei dem die Kinder über den Platz springend all ihre Anfangsmüdigkeit ausschütteln konnten. Da es bereits vormittags richtig schön warm war, haben wir uns im Anschluss alle gemeinsam Richtung Weiher aufgemacht. Auch Superhelden müssen sich schließlich mal so richtig säubern, um einen guten Eindruck vor der Gesellschaft zu machen. Ein Beachvolleyballplatz, zahlreiche Schlauchboote oder ein Sprungbrett luden ein, um den angrenzenden Weiher so richtig zu genießen.
Der Nachmittag diente dazu, den Spielekönig zu ermitteln. Anhand zahlreicher Herausforderungen kristallisierte sich heraus, wer in die Topliga der Superhelden aufsteigen wird.
Gerade sind wir am Abbau des Casinoabends. Hier konnten die Kinder bei klassischem Poker oder Blackjack, als auch bei Uno, Riesenjenga und Werwolf Münzen verdienen, die sie anschließend an der Snackbar der Küche für eine wertvolle Stärkung investieren konnten. Neben einem feuchten Händedruck konnte man selbstgemachte Pizza, Chips oder leckerer Bowle erstehen.
Wir fallen nun doch etwas erschöpft vom anstrengenden Superheldenleben in die Schlafsäcke. Doch keine Angst - tapfere, erfahrene Gruppenleiter halten auch die Nacht über Wache.

  


04.08.2014, 22:20
Angekommen

Hallo liebe Eltern, Interessierte und zufällig auf unsere Seite Gestoßene,

nach einer Busfahrt ohne Komplikationen sind wir alle wohlbehalten in unserer neuen Heimat Rettenbach angekommen. Mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Gruppenleiter schafften auch die kleinen Superhelden, ihr Gepäck zu verstauen und erkundeten anschließend gemeinsam den Platz. Natürlich braucht ein Superheld erstmal ein passendes Cape und daher wurden gleich zu Beginn an jedes Kind farblich ansprechende Tücher mit dem kraftspendenden Zeltlagerlogo verteilt. Diese sind für uns gleichzeitig sehr hilfreich, dass auch wirklich jeder weiß, welcher Held in das entsprechende Zelt gehört. Ebenfalls bietet es den überaus entscheidenden Vorteil, dass es gleichzeitig als Kopfbedeckung oder Schal dienen kann. Ein klasse Ding. Doch auch Superhelden brauchen hin und wieder eine Stärkung und daher gab es abends leckere Penne mit Tomaten-Mozzarella-Soße oder Carbonara. Für die Vitamine stand ein knackiger Salat bereit. Zeit zum Ausruhen war wenig, denn schließlich galt es die zahlreichen neuen Spielsachen, die vorhandene Tischtennisplatte oder die Fußballtore zu erproben, welche dem ersten Belastungstest auf jeden Fall Stand hielten. Den Abschluss des Abends bildete das Unterzeichen des Lagerkodex – Regeln, die jedes Zelt im Vorfeld überlegt hatte. Gerade stellen die Kinder ihr Wissen über Superhelden und den Rest der sterblichen Menschheit bei der Abendshow 1,2 oder 3 unter Beweis. Wer möchte, kann sich danach noch am Lagerfeuer aufwärmen oder nach einem anstrengenden Tag in seine Superheldenhöhle kriechen und die 1. Nacht im Zelt genießen. Morgen gilt es dann für alle, weiteren Stauraum für die Ausrüstung zu schaffen. Der Vorzeltebau steht an.
    


03.08.2014, 12:18
Grüße aus Rettenbach

Liebe Superheldenanwärter, liebe Eltern,
 
das Superheldencamp ist beinahe einsatzbereit! Am frühen Freitagmorgen ist unsere Superhelden Task-Force in Richtung Rettenbach gestartet. Dort wird von Küchenzelt bis Sonnenschirm alles installiert, was ein junges Heldenherz begehrt. Zwischen Kuhgeläut und Alpenglühen freuen wir uns schon riesig darauf, Euch am Montag zur ersten Trainingseinheit begrüßen zu dürfen!
 
Euer Zeltlagerteam

PS: Hier könnt ihr ein Bild bestaunen, das am Freitag bei traumhaften Wetter aufgenommen wurde.



29.07.2014, 20:41
Jetzt gehts los :)

Am kommenden Montag den 04.08. um 12 Uhr treffen sich alle Teilnehmer des Sommerlagers der KjG St. Martin an der Festhalle (Vitry-Allee 7) in Tauberbischofsheim. Um 12:30 Uhr geht es dann los Richtung Rettenbach am Auerberg im Ostallgäu, wo euch 12 Tage heldenhaftes Programm voller Spiel Spaß und Spannung erwarten!

Übrigens sind wir ziemlich stolz, dass unser Zeltlager in dem Artikel "Viel Arbeit für die Freizeit" auf www.katholisch.de erwähnt wird.

Voller Vorfreude,
euer Zeltlagerteam

PS: Hier nochmal das gesamte Team der Superheldenakademie.

   
 


16.07.2014, 20:18
Zeltlagerinfonachmittag

Liebe Zeltlagerfreunde,

am Altstadtfestsonntag fand unser Zeltlagerinfonachmittag statt. Wir haben uns sehr gefreut, so viele von euch begrüßen zu dürfen und nun noch einige weitere Teilnehmer zu haben. Das Zeltlagerteam leitete den Infonachmittag der Superheldenakademie mit einem kurzen Theaterstück ein und präsentierte die wichtigsten Informationen rund um das heldenhafte Lager. Alle Teilnehmer werden ihre eigene Superkraft entdecken und lernen, diese einzusetzen.

Für Kurzentschlossene gibt es noch wenige freie Plätze; weitere Informationen und die aktuelle Packliste mit allen Sachen, die ihr auf keinen Fall vergessen solltet, findet ihr hier unter der Rubrik Formulare.

Liebe Grüße,
euer Zeltlagerteam


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58

 
Lagerfahne
KjG St. Martin
Zeitstrahl
Kontakt
Impressum

47 Tage, 15 Stunden, 11 Minuten und 10 Sekunden
bis zum Beginn des Zeltlagers!

Lagerfeuer
Zelt
Facebook